Folge uns

Android

LG Optimus G2: Angeblich im Juni mit Snapdragon S4 Prime, Full HD-Display und Android 5.0

Veröffentlicht

am

LG Nexus 4 (Erster Eindruck)

LG hatte uns gleich mehrmals in den letzten Monaten überrascht. Erst präsentierte man das Optimus G, welches das wohl potenteste Smartphone am Markt war oder hätte werden können, dann wurde man aber offenbar von Google etwas überrumpelt und produzierte in deren Auftrag das auf dem Optimus G basierende Nexus 4, eines der besten Android-Geräte überhaupt. LG kann hochwertige Verarbeitung mit leistungsstarker Technik unter einen Hut bringen, das hat man hier eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Laut neuesten Infos will man mit dem Optimus G2 im nächsten Jahr dann auch endlich mit Samsung direkt konkurrieren.

LG hat also gezeigt, dass man das könnte, jetzt muss man es nur noch richtig verpacken und zum richtigen Zeitpunkt auf den Markt bringen. Dieser Zeitpunkt soll wohl das zweite Quartal 2013 werden, in welchem auch das Galaxy S4 erwartet wird. Aus Korea berichtet man, dass das Optimus G2 mit einem 5,5 Zoll Full HD-Display ausgestattet sein soll, also nochmals 0,5 Zoll größer als bisherige Full HD-Geräte und damit schon auf einem Niveau mit dem Galaxy Note 2. In anderen Gerüchten, ebenfalls aus Korea, wurde noch von einem 5 Zoll Display gesprochen.

Einig sind sich beide Quellen aber beim Prozessor, denn hier soll bereits der neue Snapdragon S4 Prime von Qualcomm zum Einsatz kommen, ein noch leistungsfähigerer Quad-Core-Prozessor. LTE und eine 13 Megapixel Kamera sind dann auch an Bord. Über Android wurde natürlich auch spekuliert, es kommt bereits Key Lime Pie zum Einsatz, was zeitlich sogar theoretisch möglich wäre, denn diese Version wird man höchstwahrscheinlich Mitte Mai präsentieren.

Es sind und bleiben Gerüchte. Es dürfte aber klar sein, dass LG nach dem Nexus 4 jetzt mit Anlauf einen Angriff auf Samsung vornehmen wird. (via)

[asa]B0099LATZ2[/asa]

6 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

6 Comments

  1. cornel

    10. Dezember 2012 at 11:11

    tja, das Nexus 4 wurde ja nicht ein Erfolg weil es von LG ist, sondern weil man Updates direkt von Google bekommt und der Preis stimmte. Und bei der Update Politik war LG in der Vergangenheit sehr schlecht! Wenn die Update Politik nicht massiv verbessert wird wird das Smartphone kein Erfolg werden ohne dem Nexus Gütesigel.

    • dennyfischer

      10. Dezember 2012 at 11:33

      Updates sind dem Massenmarkt so egal ;)

    • cornel

      10. Dezember 2012 at 11:57

      das war einmal, mittlerweile gibt es immer mehr die wissen dass es eine neue Version gibt, zumindest in meinem Bekannten, Freundes-Kreis habe ich das festgestellt. Ich denke die „normalen“ Android User sensibilisien sich immer mehr für dieses Thema.

    • jomein

      10. Dezember 2012 at 12:29

      Ich habe viel mit Menschen weltweit zu tun. Nicht nur der enge Freundeskreis aus Nerds (da gibt es garkeinen). Aber nicht einer weiss, welches System auf dem HAndy ist. Die kaufen das, wegen dem Design. ^^ Was da unter der Haube ist juckt die garnicht, auch techn. Details nicht. Kann man damit ins Internet? Geht Whatsapp? Und das kostet nur 299 Euro? Warum soll ich dann so ein Samsung fier 500+ kaufen? Das ist fuer der Grund und sonst garnichts.

  2. Paul

    10. Dezember 2012 at 12:00

    Jeden Monat kommt ein neues Smartphone auf den Markt. Aus gleichem Haus im 12 Monats-Rhythmus! (Oder früher) Wer braucht denn da noch Updates? ;-)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt