Folge uns

Android

LG Prada K2 zeigt sich erstmals vor der Kamera

Veröffentlicht

am

prada-b

Erst am gestrigen Abend ist mit dem Motorola DROID4 ein neues Android-Smartphone aufgetaucht  und zeigte sich das erste Mal vor einer Kamera. Jetzt ist auch ein weiteres neues Smartphone mit Android aufgetaucht, diesmal ist es das Prada K2 alias Prada P940. Viereckig und keine Schönheit ist das Prada K2, zumindest in meinen Augen, das Design soll laut Tippgeber von PhoneArena aber noch nicht ganz final sein.

[aartikel]B0043D1BNA:right[/aartikel]Im nur 9,4 Millimeter schlanken Gehäuse finden wir ein NOVA-Display mit 4,3 Zoll Diagonale, im Inneren steckt wohl ein Dual-Core-Prozessor und auf der Rückseite ist eine 8 Megapixel Kamera inklusive LED-Blitz zu finden. Die Frontseite bietet neben dem Display noch eine 1,3 Megapixel Kamera für Videotelefonie, desweiteren finden wir im Gerät ein HSPA-Modul mit bis zu 21Mbps im Downstream.

Ob das Gerät es auch auf andere Märkte schafft, als nur auf die asiatischen, bleibt noch abzuwarten. Erscheinen wird es wohl noch in diesem Quartal. Was sagt ihr zum Prada-Androiden, ja oder nein?

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. sottil

    28. Oktober 2011 at 15:13

    Schade, dass kein Androidhersteller mal so ein wirklich schickes Smartphone zustande bringt wie Nokia mit dem N9 aka Lumia 800. Neben diesem sieht mein SGS 2 richtig billig aus, und dabei ist es auch nur aus Kunststoff.

    • Denny Fischer

      28. Oktober 2011 at 15:40

      Naja, Optik ist Geschmackssache. Zudem ist das Lumia 800 wesentlich dicker und schwerer im Vergleich zum SGS2, man muss eben Prioritäten setzen.

  2. sottil

    28. Oktober 2011 at 16:39

    Aber das Nokia-Gerät fühlt sich viel besser an und sieht einfach edel aus. Es macht einfach Spaß, dass Nokia in die Hand zu nehmen. Wenn nicht endlich mal ein schickes Android-Gerät erscheint, bin ich weg von Android.

    • elknipso

      28. Oktober 2011 at 18:11

      Wenn sich Nokia für Android entschieden hätte, würde es ihnen sicher bald viel besser gehen :).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt