Folge uns

Tablet

Microsoft Surface Pro 3 ausgepackt und erster Eindruck

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vor einigen Wochen hatte Microsoft das neue Surface Pro 4 präsentiert und mich damit so richtig angefixt. Das Konzept der Surface-Geräte fand ich bislang immer interessant aber habe mir es nie so richtig angeguckt, doch nun wollte ich zumindest das Vorgängermodell Surface Pro 3 auch selbst ausprobieren. Also bei Microsoft nachgehakt und ein Gerät angefragt, danke Chris für den Kontakt. Heute kam das Gerät endlich bei mir an und ich hab das Teil natürlich sofort ausgepackt. Noch etwas müde aber ein kleines Video ist dennoch entstanden.

Wer mich nicht sehen will, findet unter dem Video den ersten Eindruck noch kurz zusammengefasst als Text.

Das Surface Pro 3 ist allein durch das Metallgehäuse natürlich enorm massiv und auch hochwertig, wenngleich das Design eher weniger gelungen ist. Der Stand an der Rückseite hat zwar straffe Scharniere, wirkt selbst aber wenig instabil und klappert. Da das Gerät schon durch einige Hände gegangen ist, kenne ich leider keinen Vergleich zu einem Neugerät. Das Type Cover ist soft beschichtet, was recht angenehm ist aber schnell verdreckt. Die Tastatur ist natürlich extrem flach, lässt sich aber ganz gut tippen.

Mein erster Eindruck zum Surface Pro 3 fällt so durchschnittlich aus. Mein Modell (i5, 8 GB RAM, 256 GB SSD) würde 1159 Euro UVP kosten und da erwarte ich schon etwas mehr an Qualität. Mal sehen, wie sich der Rest so schlagen wird.

UPDATE: Sorry, ein fertiger Test wird nie kommen, hab den leider nie so richtig vollenden können. Mir hat das Surface Pro einfach nicht zugesagt, als Notebook ist das Gerät fast unnütz, da es durch den Stand eigentlich immer eine feste Fläche benötigt.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Xandros

    8. Februar 2016 at 17:11

    Hallo Denny,
    ein update wäre schön ;-)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. Februar 2016 at 21:41

      der Test liegt auf Eis, bin nie richtig fertig geworden :(

      Weil das Gerät mir einfach nicht so richtig zusagte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.