Google TV ist von Google mit einer Fernbedienung ausgestattet, welche einem bekannten Muster der vergangenen Jahre folgt. Neben den üblichen Steuerungstasten gibt es auch zwei Medientasten beim neuen Chromecast, die direkt zu den Videodiensten führen. Eine Taste für YouTube macht bei einem Streamingstick von Google ja noch irgendwie Sinn, bei der Netflix-Taste kommt aber auch Unverständnis auf.

Viele Fernbedienungen der letzten Jahre für Smart-TV-Plattformen hatten Tasten für populäre Videodienste, meist neben Netflix noch für Amazon Prime Video. Aber was ist mit den Leuten, die diese Dienste gar nicht nutzen? Die haben sinnlose Tasten auf ihrer Fernbedienung. Google scheint das für die Zukunft bereits wieder ändern zu wollen, verrät ein Leak aus dem Quellcode dieser Tage.

Netflix und Co. nicht automatisch ausgeschlossen

Aufgetaucht ist jetzt ein Referenzdesign für Fernbedienungen, die Geräten mit Android TV bzw. Google TV beiliegen. Diese Fernbedienung hat ein paar andere Tasten, vor allen Dingen eine besonders sinnvolle dabei. Rechts oben neben der Taste für Google Assistant ist ein Lesezeichen zu finden, darüber gelangen wir jederzeit auf unsere Watchlist/Merkliste.

Davon wäre ich persönlich großer Fan, würde die Fernbedienung des aktuellen Chromecast sofort gegen diese Variante eintauschen. Gerade weil diese Plattformen mehrere Videodienste vermischen, machen exklusive Tasten zu einzelnen Videodiensten nur wenig Sinn. Ich öffne auf dem Google TV ohnehin kaum noch einen Dienst direkt, sondern erledige alles über die Google-Oberfläche.

Es lässt sich jetzt wohl nicht sagen, ob es sich hierbei um ein neues Standarddesgin für zukünftige Fernbedienungen handelt. Google soll dieses Design mit Nachdruck empfehlen, bei Nokia hat man die Merkliste bereits mit auf der Fernbedienung. Trotzdem scheinen die Tasten für Netflix, Amazon und Co. nicht ausgeschlossen zu sein.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Hübsch, die in schwarz ohne den Nummernblock würde die jetzige von Google TV besser ersetzen da, einige Tasten besser erreichbar ist.

  2. Ich würde es ja begrüßen wenn Google ne Fernbedienung mit Airmouse Funktion bringt. Gerade bei Apps mit verschachtelten Menüs ist das extrem sinnvoll.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.