Folge uns

Android

Nexus 6 & Android 5.0: Fingerabdruckscanner + API war geplant

Veröffentlicht

am

Motorola Nexus 6

Wie Gerüchte aus dem Juli schon sagten, wurde das Motorola „Shamu“ tatsächlich ein neues Nexus 6 mit einem 5,9″ Display. Nur der angegebene Fingerabdruckscanner ist nicht integriert, sollte er aber ursprünglich. Das belegen diverse Infos aus den Quellcodes von Google. Ein derartiger Scanner war wohl fest für das Nexus 6 vorgesehen, wurde dann aber kurz vor dem Marktstart doch wieder entfernt. Noch bis zum August war der Scanner ein Bestandteil des Nexus 6, dann wurde laut den Infos der Sensor von Synaptics (im Touchscreen integriert) allerdings wieder komplett entfernt und landete bekanntlich auch nicht im finalen Gerät.

Diverse weitere sogenannte Commits beweisen, dass es eine API (Schnittstelle) für den Fingerabdruckscanner gibt und eigentlich eine solche Funktion in Android 5.0 schon mit hätte an Bord sein sollen. Doch es kam wie so oft anders, bislang ist von einer solchen Sicherheitsfunktion nichts zu sehen.

Durch eine API kann dieser Fingerabdruckscanner in Geräten auch für Apps von Drittanbietern genutzt werden, wie etwa Online Banking, PayPal und ähnliche Anwendungen. Würdet ihr einen Fingerabdruckscanner begrüßen?

Amazon Kaufen Button

(via ArsTechnica, 9to5Google)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt