Nexus: LG wieder im Gespräch, neben Motorola

Nexus 4 Rückseite Test

Wer baut das nächste Nexus-Smartphone? Eine immer wieder unter den Nägeln brennende Frage, denn jeder Nutzer macht sich anhand der aktuellen Top-Smartphones schon so ein wenig seinen eigenen Favoriten aus und hofft auf Nexus-Smartphone von diesem. Wer hat das Zeug das? Ganz klar Samsung und HTC, wobei ich aufgrund der beiden Google Editions nicht glaube, dass einer der beiden Hersteller dieses Jahr dran ist. Viel mehr glaube ich persönlich auf den Wiederholungstäter LG, der jetzt auch wieder ganz heiß gehandelt wird.

Nachdem sich die Korea Times sicher war ein neues Nexus wieder von LG zu bekommen, die Marketingabteilung von LG aber meinte nicht erneut ein Nexus-Gerät bauen zu müssen, gibt es wieder Neuigkeiten aus Asien (teils gut informierte Quelle) zu diesem Thema. Wieder ist LG der Hersteller des neuen Nexus-Smartphones, was diesmal zeitlich definitiv besser in den Plan passen würde, denn das hauseigene Top-Smartphone G2 ist vorgestellt und geht in den Verkauf. Im letzten Jahr hatte sich das Nexus-Projekt mit dem Optimus G überschnitten, sodass bei LG keiner mehr wusste, wo vorn und hinten ist.

Gibt es Konkurrenz für LG um den Platz an der Seite von Google? Nö, es scheint nicht so. Während bei den letzten Modell noch jeder Hersteller infrage kam, dreht sich diesmal alles ausschließlich um LG und Motorola. Aufgrund der Differenzen zwischen Motorola und der Android-Abteilung von Google scheint mir LG als Hersteller realistischer.

Welcher Hersteller steht bei euch ganz oben auf der Liste als Wunschkandidat?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidguys, mydrivers)