Folge uns

Android

Nokia 8 erwartet riesiges Kamera-Update – ab dem 1. Juni

Veröffentlicht

am

Nokia 8 Test Rückseite

Nokia musste für seine ersten Flaggschiff-Smartphones viel Kritik für die Kameras einstecken, will da aber jetzt bald mit Software-Updates nachlegen. Zu seiner Zeit war ich vom Nokia 8 nicht begeistert, wenn es um die rückseitige Kamera ging. Dualkamera hin oder her, die Nokia-Software konnte nicht liefern. Hmd (Nokia-Mutter) ist sich dessen bewusst, arbeitet schon seit Monaten an einem großen Update. Das verriet nun wiedermal Juho Sarvikas von Hmd auf Twitter:

Wir müssen das gesamte Imaging-Framework überarbeiten. Wir arbeiten seit Monaten daran. Es dauert länger, als ich erwartet habe, aber jetzt sieht es gut aus. Wir werden in Kürze aktualisieren.

Update vom 30. Mai 2018: Das Update soll ab dem 1. Juni 2018 verteilt werden/Update

Holy… das ist mal ein erfreuliches Versprechen! Zumal Nokia damit erneut beweist, wie wichtig der chinesisch-finnischen Kooperation die Pflege der Software der eigenen Android-Smartphones ist.

Nur müssen wir uns nun gedulden, bis das versprochene Kamera-Update auf den Geräten landet. Ich hatte bislang folgende Erfahrungen machen müssen, mit dem Nokia 7 Plus zum Beispiel:

Portierte Google Kamera macht viel bessere Fotos [Update x1]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt