Nokia wird das eigene Produktportfolio mit Android-Geräten noch weiter ausbauen und derzeit kümmert sich der finnische Konzern um die Geräte, welche in der Regel am Handgelenk befestigt werden. Wearables mit Android sind bei Nokia in Planung, dafür ist man auf der Suche nach neuen und fähigen Entwicklern. Noch ist aber zum aktuellen Zeitpunkt nicht 100 % klar, ob es in Zukunft „nur“ einfache Fitness-Tracker werden oder vielleicht sogar Android Wear-Smartwatches möglich sind. Zunächst sind Entwickler für Gadgets mit Bezug auf Gesundheit gesucht.

Wearables von Nokia werden aber definitiv kommen, was sicherlich die Fans der Marke freuen wird. Der alte Riese steht langsam und behutsam wieder auf, was mich persönlich und auch die Kollegen sehr freut. Wahrscheinlich eher unrealistisch, HTC und Nokia wären aber meines Erachtens irgendwie ein cooles Duo.

Wie dem auch sei, wir können uns auf weitere Nokia-Produkte freuen. Allerdings wird man meines Erachtens wohl zunächst eher den chinesischen Markt forcieren, dort gibt es mit wenig Geld viele Kunden zu gewinnen.

[asa]B00N9OAQI0[/asa]

(via NPU)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.