OnePlus: App-Locker kann umgangen werden, Problem wird bald behoben

OnePlus liefert unter anderem auf dem OnePlus 5 einen App-Locker mit aus, doch diese Funktion kann aktuell kinderleicht umgangen werden. Eigentlich soll der App-Locker eine zusätzliche Möglichkeit sein Apps zu schützen, mit PIN, Passwort oder Fingerabrucksensor. Beispielsweise Apps, die sensible Daten beinhalten und selbst keinen Schutz bieten. Natürlich sind auch die Einstellungen für den App-Locker nur erreichbar, wenn man das hinterlegte Passwort besitzt. Oder auch nicht, denn über den Nova Launcher kommt man aktuell auch ohne Passwort rein.

OnePlus‘ App Locker lässt sich kinderleicht „knacken“

Wie die XDA Devs anmerken, muss einfach nur ein alternativer Weg genutzt werden, um die Einstellungen des App-Lockers zu öffnen. Statt über den klassischen Weg über die Systemeinstellungen, wo PIN/Passwort tatsächlich abgefragt werden, muss eine Aktivität auf dem Homescreen angelegt werden. Dafür einfach das Nova Launcher-Widget „Aktivitäten“ auf den Homescreen legen und für die Verknüpfung „Verwaltungszentrum“ -> „App Locker“ wählen. Nun kann man die Einstellungen des App Lockers vom Homescreen aus aufrufen. Tatsächlich ohne Sicherheitsabfrage.

Natürlich müsste eine fremde Person diesen Umstand kennen, euer Gerät entsperrt in die Hände bekommen und auch noch Interesse daran haben eine gesperrte App zu öffnen. Eine wohl eher seltene Verkettung, dennoch sollte ein Sicherheits-Feature entsprechend gut funktionieren. OnePlus wurde das Problem mitgeteilt, ein nächstes OxygenOS-Update behebt den Fehler.