Folge uns

Android

OnePlus: X wöchentlich ohne Einladung kaufen + neues Smartphone gesichtet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Zwei News aus dem Hause OnePlus, über die wir euch natürlich folgend informieren wollen. Zu allererst gehts um das OnePlus X, welches aktuell noch mit Einladung gekauft werden muss. Zumindest an einem Tag der Woche ändert sich das aber, jeden Dienstag wird man das OnePlus X nun auch ohne Einladung kaufen können. Am heutigen ersten Tag geht der Verkauf gegen 16 Uhr unserer Zeit los, sicherlich wird das in den kommenden Woche nicht anders sein. Ab 269 Euro bekommt man das Android-Smartphone der Mittelklasse direkt bei OnePlus.

OnePlus 2 Mini

Im GFXBench ist angeblich ein neues OnePlus-Smartphone aufgetaucht und aktuell vermutet man dahinter ein neues OnePlus 2 Mini mit einem nur 4,6″ großen Full HD-Display. Das erinnert uns schon an das Xperia Z5 Compact, welches mit ähnlichen Ausmaßen fast allein am Markt ist. Vielleicht gibts schon bald Konkurrenz aus dem Android-Lager.

Unter der Haube soll fette Hardware stecken, angetrieben wird das angebliche OnePlus-Smartphone von einem Snapdragon 810 und 4 GB RAM Arbeitsspeicher. Gesichtet wurde wohl das Top-Modell, das über 64 GB Datenspeicher verfügt. Wir rechnen daher mit einer günstigeren Alternative, die 3 GB RAM und 16 GB Datenspeicher besitzt.

2015-12-15 10_32_15

(via GSMArena, mobiFlip)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. supraklang

    15. Dezember 2015 at 13:33

    Das wäre der Wahnsinn! Würde mein OnePlus X sofort gegen das OnePlus 2 Mini eintauschen! Brauche unbedingt ein kompaktes Highend Smartphone mit Stock Android (Look)

    • danielXY

      15. Dezember 2015 at 18:52

      Die Sony Oberfläche ist nicht stark verändert, das z3 oder z5 compact sind doch Optionen

    • supraklang

      15. Dezember 2015 at 19:10

      Niemals! Die Sony Oberfläche ist im Vergleich zu Stock recht ordentlich verändert. Da ist so ziemlich alles angepasst. Z. B. wird jedes mal die von Google neu entwickelte Telefon App rausgeschnitten und mit der hässlichen und alten Sony App ersetzt. Ich könnte einen ganzen Roman über Veränderungen schreiben.
      Oberflächen die nicht optisch angepasst sind von Motorola und OnePlus,,, alle anderen großen Hersteller vergewaltigen die schöne Stock Optik,!

  2. danielXY

    15. Dezember 2015 at 18:51

    Die Versandkosten schreinen auch reduziert zu sein, sind „nur“ noch 20€

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.