Oppo gibt es jetzt richtig Gas außerhalb von China, bringt mehr Geräte in internationale Märkte und stärkt zugleich die Zusammenarbeit mit Google.

Oppo geht weltweit mit weiteren Android-Smartphones an den Start, in Deutschland gibt es jetzt sogar eine eigene Presseabteilung. Die ältere und größere Schwester von OnePlus will mehr Marktanteile außerhalb von China gewinnen und legt sich dafür ordentlich ins Zeug. Die aktuellsten Geräte der Chinesen erhalten jetzt sogar ein wichtiges Siegel von Google, wodurch sie für den Enterprise-Einsatz geeignet sind.

Android Enterprise Recommended

Enterprise hat in diesem Fall nichts mit dem Raumschiff zu tun. Sondern ist für Unternehmen interessant, die für ihre Mitarbeiter Dienst-Smartphones bereitstellen.

„Die von OPPO empfohlenen Android Enterprise-Smartphones werden von Google überprüft, um die strengen Unternehmensanforderungen zu erfüllen. Sie dienen dazu, Ihre Datensicherheit zu schützen und gleichzeitig eine flexible Geräteverwaltung zu gewährleisten.“

Zunächst erhalten diese Empfehlung die Geräte Find X2 Pro, Find X2 und Reno3. Neben aktueller Hardware und Software gehört auch die regelmäßige Auslieferung von Sicherheitsupdates zu den Voraussetzungen.

XDA

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.