Paranoid Android: Funktionen können jetzt auch in andere ROMs integriert werden

Paranoid Android veröffentlicht wenige Wochen nach dem Comeback die eigenen Funktionen für Android nun komplett mit Quellcode. Auch wir konnten an den Besucherzahlen feststellen, dass Paranoid Android trotz langer Pause noch immer recht beliebt ist. Das Comeback würde ich aus der Ferne als kleinen Erfolg bezeichnen, doch es gab trotzdem hin und wieder berechtigte Kritik. Android ist Open Source, also warum nicht auch Paranoid Android?

In den letzten Tagen haben das die Entwickler nun geändert, auch die Funktionen von Paranoid Android sind nun mit Quellcode verfügbar. Sie könnten daher bei wachsender Beliebtheit auch zukünftig in anderen ROMs der Android-Community landen. Mit dabei ist unter anderem die Pie Steuerung, der Drei-Finger-Screenshot oder auch Pocket Lock.

Für Paranoid Android war erst vor zwei Wochen das letzten Update erschienen, zugleich gab es neue unterstützte Smartphones. [via XDA Devs]