Play Store: Google will Apps und Spiele trennen

Google Play Store Apps Header

Google scheint endlich im Play Store die Spiele und Apps trennen zu wollen, erste Nutzer sehen die beiden Kategorien auf ihrem Gerät zumindest teilweise getrennt. Aktuell ist alles noch durchmischt, gerade die Top-Charts sind schon fast unbrauchbar, denn „Erfolgreichste“, “ Trends“, etc. sind mit Apps und Spielen durchmischt, sodass das Entwecken neuer Apps nur bedingt Spaß macht. Dem könnte Google endlich ein Ende setzen.

Den Kollegen von Androidpolice wurden Screenshots zugespielt, auf denen wir Apps und Spiele nun getrennt sehen, hoffentlich in den unteren Menüstrukturen auch, sodass wir zukünftig komplett getrennte Charts haben werden. Die Startseite wäre dann in Apps, Spiele und Unterhaltung unterteilt.

Noch scheint diese Neuerung lediglich ein erster Test zu sein, die restlichen Menüs waren beim Tippgeber noch in ihre alten Strukturen unterteilt. Google startet diesen ersten Test wieder serverseitig, daher werden anfangs nur wenige Nutzer die Neuerung in ihrem Play Store wiederfinden.

Ich hoffe auf die bereits erwähnte Trennung der beiden Kategorien samt Unterkategorien, Spiele und Apps sollten jeweils einen komplett eigenen Bereich mit eigenen Charts haben.

  • mr t

    endlich, nach all den jahren!