Bislang dümpelten die Android TV-Plattformen nur so vor sich hin, denn die beliebtesten TV-Sticks laufen mit anderen Systemen und die größten TV-Hersteller ignorieren die Google-Angebote eben so. Doch zuletzt gab es wohl Gründe für knallende Sektkorken, jedenfalls hier in Europa.

Inzwischen sollen Geräte mit Android TV OS bzw. Google TV deutlich mehr vertreten sein. Heute liegt der Marktanteil bei über 20 Prozent und nicht mehr bei unter 10 Prozent, berichtete Omdia vor wenigen Tagen. Und hierbei ging es nur um den TV-Markt, nicht um die angesprochenen TV-Dongle.

Dennoch ist der Aufwind ein gutes Zeichen, die TV-Angebote von Google scheinen besser wahrgenommen zu werden. Der richtige Zeitpunkt mit einem neuen Chromecast nachzulegen. Ein neues Modell mit Full HD soll es im Oktober geben, der Preis liegt bei 40 Euro.

Android TV OS, die Basis von Google TV und Android TV, kann zuletzt eine „konsequente Wachstumsgeschichte“ vorweisen. Die Android-Lösung für Fernseher soll auch stark vom Handy-Markt profitieren, wo Lösungen wie webOS und Tizen nicht verfügbar sind.

Ich bin bislang bei Fire TV heimisch, hier gibt es einfach eine gute Vernetzung mit den Alexa-Lausprechern.

Seit dem letzten Jahr konnte auch Wear OS neuen Aufwind gewinnen, die enge Partnerschaft mit Samsung fruchtet. Google scheint hier und da den richtigen Weg gefunden zu haben, wie man Android und Google-Dienste abseits der Handys erfolgreich in die Märkte bringt.

Dennoch läuft nicht alles rund. Zuletzt hat Google wohl intern das Pixelbook-Team abgesägt. Man selbst konnte vom kurzfristigen ChromeOS-Hype während der Pandemie nicht profitieren und scheint nicht eigenen Erfolg in Zukunft zu glauben.

Auf welche Geräte mit Google-Software setzt ihr gerade und wollt ihr euer Portfolio eventuell noch ausbauen?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich glaube mit dem günstigen Chromecast macht man sich den ruf von Google TV wieder kaputt. Der aktuelle ist schon träge und mit den 8GB wovon das OS fast die hälfte benötigt kein Erfolgsprodukt. Mit weniger RAM und gleich viel Speicher glaube ich nicht, dass der HD Chromecast wirklich gut ankommen wird. Zudem ein OS Update > Android 12 aufgrund 1,5GB RAM ausgeschlossen ist.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.