Folge uns

News

Quartz: Google Home mit Display scheint unterwegs

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Home Header

Google arbeitet an weiteren Home-Geräten, „Quartz“ könnte das erste Gerät mit Display werden. Amazon hat mit seiner neuen Echo-Serie ordentlich vorgelegt, man bietet inzwischen sogar mehrere Echo mit Display an und diverse Geräte ohne. Und Google? Hat drei Home im Angebot, in klein, mittel und groß. Viel mehr kann man derzeit nicht bieten, doch das soll sich in naher Zukunft wohl noch ändern. Hinweise auf Quartz sind in der Google-App zu finden, wie auch Details zur Funktionsweise.

Quartz könnte Echo Show von Google werden

Viel gehört da eigentlich nicht zu, man muss nur ein abgespecktes Tablet mit vielen Mikrofonen und einem Lautsprecher in einem gemeinsamen Gehäuse unterbringen. Zack fertig, der smarte Assistent mit Display. Quartz wird laut Google-App die üblichen Funktionen bieten, wie etwa Zugriff auf YouTube, Rezepte, Wetter, Kalender, Google Maps, Browser, Fotogalerie und so weiter.

Aktuell fehlt eigentlich nur die klare Bestätigung dafür, ob es sich hierbei wirklich um einen Google Home mit Display handelt oder Google nur die Software für derartige Geräte vorbereitet. Oder ist es nur der Screen, den ein Chromecast demnächst anzeigen können wird? Ein Google Home mit Display scheint aber wahrscheinlich, Quartz ist nicht der erste Leak dieser Art. [via Androidpolice]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.