Rdio wird kostenlos, zumindest in den USA und mit Werbung

Der Kampf der Streaming-Portale ist voll im Gange, so natürlich auch bei Rdio vs. Spotify. Nachdem Spotify die kostenlosen Angebote vor kurzer Zeit erweitert hat, geht nun auch Rdio diesen Weg und bietet alternativ das Streaming von Musik kostenlos an.

Rdio

Selbstverständlich muss man bei diesem kostenlosen Angebot dann auch mit Werbung leben. Zudem ist das neue Angebot zunächst nur in den USA verfügbar, wird sicher aber auch bald über weitere Regionen hinweg ausgeweitet. Ob dieses Angebot wirklich wirtschaftlich ist, muss man derzeit noch anzweifeln, denn bei Rdio hat man erst vor kurzer Zeit zahlreiche Angestellte entlassen müssen.

Vielleicht muss man prinzipiell umdenken, denn das Grundpaket bei Rdio für Streaming am Desktop kostet nur 4,99 Euro je Monat. Andere Anbieter bieten nur Komplettpakete ab 9,99 Euro je Monat an.

Welchen Streaming-Dienst für Musik nutzt ihr?

(via Cocasblog, Rdio)

  • Jürgen Jirsa

    Ich hab Google Play Music All Inclusive um 7,99 / Monat und bin zufrieden. :)