Xiaomi bringt seine Redmi-Mittelklasse den teuren Flaggschiff-Smartphones immer näher. Im Redmi Note 11 finden wir einige „teure Dinge“.

Vor wenigen Tagen hatten wir euch über das neue Redmi Note 11 berichtet, dessen Topmodell wahrscheinlich wieder reichlich attraktiver Hardware für die – am Preis orientierte – Mittelklasse mitbringt. Inzwischen ist ebenfalls noch vor Marktstart bekannt, dass Xiaomi in seiner Redmi Note 11-Serie sogar absolutes Highend-Schnellladen integriert. Viermal schneller als ein aktuelles Google Pixel 6 per Kabel lädt, so die bereits offiziell kommunizierten Details.

Am Schnelllader fühlt sich das Redmi Note 11 wohl

In den Topmodellen steckt dieses Jahr der Dimensity 920 sowie 1020 von MediaTek und daher kein Qualcomm-Prozessor mehr. Außerdem lädt das Topmodell per Kabel den integrierten 4.500 mAh Akku mit maximal 120 Watt und hat eine 108 MP starke Hauptkamera integriert. Bei uns stecken diese ganzen Eckdaten sehr wahrscheinlich im neuen Redmi Note 11 Pro oder wie auch immer das Gerät bei uns dann heißen soll. Bei den Vorgängern gab es noch drei andere Modelle, was ich dieses Jahr nicht erwarte.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Diese „Eckdaten“,die ihr hier aufzeigt ,sind bei allen anderen Quellen für das Redmi Note 11 pro plus vorbehalten.
    Sowohl das Note 11 und auch das 11 pro sollen laut anderer Quellen mit 67 Watt geladen werden.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.