Samsung erwirkt Importverbot für Apple-Geräte in den USA, aber nur für ältere Modelle

apple-vs-samsung

apple-vs-samsung

Wenn wir uns versuchen zurück zu erinnern, dann dürfte der Erfolg von Samsung gegen Apple in der Regel nur darin bestanden haben, ein paar Klagen abgeschmettert zu haben. Jetzt konnte Samsung in den USA aber erstmals spürbar zurückschlagen, doch auch da gibt es wieder einen Haken. Zwar konnte der südkoreanische Hersteller ein Importverbot gegen Apple-Geräte erwirken, allerdings nur für ältere Modelle.

Betroffen sind lediglich iPhone 3G, iPhone 3Gs und iPhone 4 sowie die iPads der ersten beiden Generationen. Zudem handelt es sich wohl nur um Geräte vom Provider AT&T. Wirklich wehtun dürften diese Verbote nicht, denn Apple selbst verkauft diese Geräte gar nicht mehr, sondern nur noch ein paar Händler.

Auch Sicht von Samsung dürfte dieses Urteil auch nur ein Schuss in den Ofen sein, keines Wegs ein Zeichen, dass man an den Gerichten dieser Welt eine ernst zu nehmende Chance gegen Apple hätte. Wiedermal ist eigentlich nur traurig und nervig, dass diese Kriege nicht aufhören, selbst wenn es um unbedeutend alte Geräte geht.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via mobiFlip, AllThingsD Quelle ITC)

Kommentare