Folge uns

Android

Samsung feiert 30 Millionen Verkäufe von Galaxy S und Galaxy S 2

Veröffentlicht

am

Wenn das nicht beeindruckend ist, dann weiß ich auch nicht. Samsung hat mit seinem Flaggschiff aus dem letzten Jahr und aus diesem Jahr insgesamt 30 Millionen Geräte verkaufen können. Das Galaxy S  und Galaxy S 2 sind mehr als nur gute Smartphones gewesen und zudem inzwischen zum Vorzeigemodell von Android herangewachsen. Anteilig hat das Samsung Galaxy S über 20 Millionen Verkäufe in ungefähr 16 Monaten erreichen können und ist damit nun das absatzstärkste mobile Endgerät der Firmengeschichte. Das Galaxy S 2 wurde in den ersten fünf Monaten über 10 Millionen Mal unter die Leute gebracht und dürfte damit voraussichtlich seinen Vorgänger in Zukunft nochmals toppen.

[asa]B004Q3QSWQ[/asa]

Im Frühjahr erwarten wir das Samsung Galaxy S 3, es dürfte dann eventuell mit einem Quad-Core-Prozessor und HD-Display ausgestattet sein, interessant wird vor allem auch das Design sein. Ich hoffe Samsung wird dann nicht mehr auf auf viel Kunststoff setzen um das Gerät möglichst dünn und leicht zu gestalten, dann lieber doch etwas hochwertigere Materialien. Zumal man in meinen Augen mehr Priorität auf die Haptik setzen sollte und nicht auf nur auf die Optik.  (via)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Ricardo Rehländer

    17. Oktober 2011 at 10:08

    Und auch ich bin mit meinem Galaxy S, eienr der 30 000 000 Käufer :) Ein immer noch T.O.P Gerät! :) Was wäre ich doch nur ohne mein Smartphone :) Wie du schon sagtest erhoffe ich mir für die Zukunft auch mehr Geräte, die edler daherkommen. Mit Alugehäuse etc. wäre das sowieso schon super Smartphone dann unschlagbar ;)

  2. sottil

    17. Oktober 2011 at 11:47

    Den letzten Satz kann ich nur unterstreichen. Eine edle Alu-Rückseite würde einem Top-Gerät einfach besser stehen und sich auch noch besser anfühlen. Das Omnia 7 und das Wave gehen ja in diese Richtung, hoffentlich dann endlich auch deren Android-Geräte.

  3. Adriano Zerulli

    17. Oktober 2011 at 16:12

    SIe sagen es es sollte besser in der haptik sein als vom aussehen und von der haptik ist kunstoff viel besser es liegt gut in de rhand ist leicht und nicht wärmeleitend hab bei meinem ipod touch das problem das wenn der prozessor volle leistung hat das dass gerätüberall zimlich heiß wird das hab ich bei meinem SGS nicht

    • Denny Fischer

      17. Oktober 2011 at 17:22

      Plastik ist besser als Metall? Ich glaub das ist eher die Minderheit, die das so empfindet. Zudem ist das mit der Wärme auch quatsch, das SGS2 wird ordentlich wärmer, selbst alte iPhones mit Plastik sind verdammt heiß geworden.

  4. Elv

    17. Oktober 2011 at 16:30

    7,5 Wochenenden eines iPhone :D (ok, schlechter Scherz)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt