Auf den aktuellen A-Smartphones von Samsung kommen Funktionen an, die der Hersteller zunächst neu mit seinen Highend-Geräten einführte.

Samsung bringt mehr Funktionen aus den Flaggschiff-Geräten in die etwas günstigere A-Serie. Diesmal sind es wohl Funktionen der Kamera, die nicht unbedingt die allerbeste und stärkste Hardware benötigen, sondern mehr mit der Software zu tun haben. Mit einem neuen Firmware-Update landen diese Neuerungen auf den Smartphones Galaxy A51 und A71, berichten Sammobile und die ersten Nutzer. Samsung bestätigt damit indirekt, dass die populären A-Smartphones intern einen relativ hohen Stellenwert haben. Tolle Sache für die Käufer der Geräte.

Samsung liefert Neuerungen für die Kamera nach

Neu sind für die A-Smartphones Kamerafunktionen wie der manuelle Fokus und die mögliche Veränderung der Verschlusszeit der Kamera. Des Weiteren verrät das Changelog des A71, dass eigene Filter, Single Take und Nacht-Hyperlapse jetzt in der Kamera-App zur Verfügung stehen. Ein paar Anwender sind außerdem der Meinung, dass die Kamera-App nach dem Update etwas flotter arbeitet.

Gerade Single Take ist in meinen Augen eine ziemlich coole Funktion. Hierbei nimmt die Kamera in verschiedenen Modi auf, der Nutzer kann im Nachhinein die für ihn interessanten Ergebnisse auswählen. Schaut mal in das Video rein:

Um die 1,8 GB landen auf dem Galaxy A71, das mit diesem Update auf One UI 2.1 aktualisiert wird und damit noch ein paar andere Veränderungen erhält. Neues gibt es wohl auch für die Galerie und Tastatur. Außerdem ist das Juni-Sicherheitspatch für das Android-Betriebssystem mit dabei, somit seid ihr fast auf dem neuesten Stand der Dinge in diesem Bereich.

Geduld ist wie immer gefragt, die neue Firmware kommt langsam auf die Geräte der Nutzer und nicht mit einem Schwung auf alle gleichzeitig. Samsung scheint in der Kalenderwoche 28 mit dem Rollout begonnen zu haben.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.