Samsung Galaxy Note 4: Android 6 Marshmallow wird verteilt

Lange mussten sie warten, jetzt erhalten die Besitzer des Samsung Galaxy Note 4 endlich ihr lang ersehntes Firmware-Update mit Android 6 Marshmallow im Schlepptau. Es hat eben doch schon einige Zeit auf dem Buckel, deshalb mussten die Besitzer des Galaxy Note 4, das bislang letzte offiziell in Deutschland erhältliche Modell dieser Serie, auf das Marshmallow-Update lange warten. Immer wieder wurde ich in der letzten Zeit gefragt, sobald es ähnliche Artikel zu anderen Geräten gab, wann die Verteilung beginnt.

Endlich ist sie angelaufen, bei unseren holländischen Nachbarn wird das Galaxy Note 4 N910 derzeit mit einer knapp 1,3 GB großen Firmware beliefert, die auf dem aktuellen Android 6.0.1 Marshmallow basiert. Wann genau auch deutsche Nutzer das neuste Update erhalten werden, kann man derzeit wiedermal nicht sagen, doch es sollte eigentlich nicht lange dauern.

Marshmallow bringt eine einheitliche Schnittstelle für Fingerabdrucksensoren mit, den Doze-Mode für verbesserte Standby-Zeiten und auch noch den Manager für App-Berechtigungen.

Teilt uns gern mit, wenn das Update bei euch eingetroffen ist!

(via Sammobile, GalaxyClub)