Folge uns

Android

Samsung Galaxy S3 vs. HTC One X: Optik und Haptik im Video-Vergleich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S3 vs HTC One X Header

Es steht zum heutigen Freitag natürlich gleich das nächste Video zum Testbericht des Galaxy S3 an, jetzt in einem weiteren Duell mit dem One X von HTC. Heute gehe ich kurz auf das Design und die Haptik beider Geräte ein, was zwangsläufig zum Teil eine sehr subjektive Meinung ist. So empfinde ich das HTC One X als wesentlich besser designed, allein das Unibody-Gehäuse macht viel aus und auch die Gestaltung des Displays auf der Frontseite ist wesentlich mehr gelungen, Samsung hat sich beim Galaxy S3 hier leider nicht viel einfallen lassen.

Auch die matte Oberfläche der Rückseite des One X gefällt mir besser und fasst sich auch besser an. Nicht nur ich kann nicht nachvollziehen, warum Samsung hier auf Hochglanz setzt, was sich nicht nur billig anfühlt, sondern auch noch leicht verkratzt und immer irgendwie verschmiert ist. Rein die Gestaltung der Ecken und Kanten des Galaxy S3 kann mich insofern überzeugen, da es dadurch noch etwas geschmeidiger in der Hand liegt. Wie immer muss ich auch hier betonen, dass ich über keine eckigen Hände verfüge und daher zur Seite abgeflachte sowie schön abgerundete Gehäuse bevorzuge.

Nur nach den Aspekten Haptik und Optik eine Entscheidung zu treffen, ist eigentlich gar nicht möglich, weshalb ich jetzt auch kein Endurteil mir bilde. Da muss wieder jeder selbst wissen, was einem wichtiger ist, ich bevorzuge aber lieber ein schönes Gehäuse und verzichte auf mir unwichtige Dinge wie wechselbaren Akku und/oder microSD-Slot.

[button link=“https://www.smartdroid.de/ref/amzgalaxys3″ bg_color=“red“ window=“yes“]Samsung Galaxy S3 bei Amazon[/button] [button link=“https://www.smartdroid.de/ref/amzonex“ bg_color=“red“ window=“yes“]HTC One X bei Amazon[/button] [youtube Ekd1DRdJOgk]

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Compi

    15. Juni 2012 at 13:15

    Es wird bald genügend Drittanbieter geben, die die Rückseite des S3 aufpeppen, sprich es kommen Rückseiten aus anderen Materialien, wie Alu, Karbon oder sonst noch was.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      15. Juni 2012 at 13:19

      Es geht ja aber um die Geräte, nicht um irgendwelches Zubehör, das es irgendwann mal bei eBay gibt. Zudem sind andere Farben nun nicht der Bringer, wenn ich dann ein dreifarbiges Gerät habe.

    • Ahahaha

      15. Juni 2012 at 14:07

      Das hat mein beim blauem auch ohne Zubehör dazu zu kaufen. ;)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      15. Juni 2012 at 14:34

      :D

  2. Martin Rechsteiner

    15. Juni 2012 at 16:22

    Hast dein HTC ONE X schon mal in Jeans getragen?

    • Denny Fischer

      15. Juni 2012 at 16:25

      Ich trage ausschließlich Jeans, also ja. Ich versteh nur nicht, was die anderen Leute für Jeans anhaben, die innen abfärben, denn bei uns hat eine Jeans in der Regel farbfreie Stofftaschen oO

    • Martin Rechsteiner

      16. Juni 2012 at 01:14

      Bei mir war es auch nicht die innentasche sonden beim rausziehen der obertste teil ist ja umgenäht da hat es sich daran gerieben – beim kollegen war es eine Hülle die Abgefärbt hat.
      Aber dennoch ist das HTC ONE X mir lieber als das SIII

  3. marc

    17. Juni 2012 at 09:37

    also ich muss hier ein lanze fürs material des s3 brechen. diese spezielle lackierung ist -selbst mit feuchten händen keineswegs rutschig-im gegenteil-es haftet dann fast besser-sonderbarerweise…beim galaxy s war das nicht der fall.
    ich finde durch den glanzlack sieht das gehäuse nicht so wuchtig aus wie beim htc. und geschmäcker sind nun tatsächlich sehr unterschiedlich-mir gefällt das s3 um klassen besser
    -aber das ist alles subjektiv ;-)

  4. SP_Admin

    18. Juni 2012 at 15:08

    Also ich kann mich der Einschätzung von Denny nur anschließen. Dieser "Hochglanz-Trend" der letzten Jahre macht mich noch völlig wahnsinnig. Es mag optisch vielen gefallen (ich brauch es nicht), aber haptisch ist es schlichtweg eine Katastrophe – jeder "Fingerdapper" ist sofort sichtbar! FInd ich absolut nervig…

    Da hat sich die Industrie (sei es jetzt die Mobilfunkbranche, TV-Branche oder was auch immer…) einfach einem Massentrend unterworfen ohne zu überlegen ob das tatsächlich auch alle wollen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.