Folge uns

News

Samsung Galaxy S5: Zwei verschiedene Modelle aufgetaucht, ähnlich iPhone 5s und 5c?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Logo 2014

Schon seit längerer Zeit wird vermutet, dass das Samsung Galaxy S5 in zwei Varianten in den Handel kommt. Das würde im Prinzip wenig überraschen, denn Samsung versucht nicht selten den Weg von Apple zu gehen, die ja ihr iPhone 5s als Premium-Variante und ihr iPhone 5c als günstigere Variante zeitgleich präsentierten und in den Handel brachten.

Die besagten Vermutungen verdichten sich jetzt, da das Samsung Galaxy S5 nun als zwei verschiedene Modelle im AnTuTu-Benchmark auftaucht. Während das Modell mit High-End-Hardware einen Snapdragon 800 mit 2,5 GHz starken Kernen, 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher und ein 2560 x 1440 Pixel Display besitzt, ist die „einfache Variante“ mit Exynos 5 OCTA, 2 GB RAM, 16 GB Datenspeicher und Full HD-Display ausgestattet. Beide Modelle sind wohl mit einer 16 MP (hinten) und 2 MP (vorn) Kamera ausgestattet.

Modell aus Kunststoff mit Hardware aus 2013 und Modell aus Metall mit Hardware aus 2014? Wäre durchaus denkbar. Jüngst allerdings wurde von der New York Times dementiert, dass es ein Galaxy S5 mit Quad HD-Display geben soll. Wir müssen natürlich daran denken, dass Benchmarks gefälscht werden können. Weshalb auch hier ausreichend Zweifel bleiben, ob diese aufgetauchten Infos der Wahrheit entsprechen oder nur der bisherigen Gerüchte wegen erfunden wurden.

Präsentiert wird das Galaxy S5, egal ob es nun mehrere Modelle sind, höchstwahrscheinlich zum bereits bestätigen Event am 24. Februar in Barcelona.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Sammobile, Antutu1, Antutu2)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt