Samsung Galaxy S6 und S6 Edge: Preise von 699 bis 1049 Euro

samsung galaxy s6

2015-03-01 18_58_13

Samsung hat heute mit dem Galaxy S6 und S6 Edge zwei interessante Geräte präsentiert, die natürlich auch entsprechend Geld kosten, wobei das Galaxy S6 sogar in der UVP günstiger als das One M9 ist. Das 32 GB Modell gibt es dann bereits ab 699 Euro, während für 64 GB 799 Euro und für 128 GB satten 899 Euro fällig werden.

Beim S6 Edge wirds leider richtig teuer, hier müssen mindestens 849 Euro berappt werden und für das größte Modell müssen fette 1049 Euro hingelegt werden. Zwar hatte ich am S6 Edge viel Interesse, allerdings gebe ich keine 800 Euro oder mehr für ein Smartphone aus. Schade, da muss ich wohl warten.

>>> Mehr Infos zu den Geräten

Obwohl die Preise wie gewohnt hoch angesetzt sind, liegt der Straßenpreis sicherlich schnell bei 600 Euro oder darunter. Ab dem 10. April sollen beide S6-Smartphones erhältlich sein, wir werden euch auf dem Laufenden halten. Kauft ihr eins der Geräte oder sind sie zu teuer?

(via Sammobile)

  • zymo

    Ja leck mich doch einer fett am Ars*h. Keine Speichererweiterung, was Standard bei Samsung ist (war), aber dafür jetzt 100 bzw 200 Tacken mehr verlangen. Irgendwie muss man ja dem Gewinneinbruch entgegenwirken…

  • Dave

    als ich die Überschrift gesehen habe musste ich ganz laut lachen ich konnt einfach nicht anders. Samsung Samsung Hochmut kommt vor dem Fall.. viel Spass beim fallen.. nur ma so interessehalber wollt ihr keine Geräte mehr verkaufen oder was? fuck Herr lass Hirn in die Managagerköpfe regnen..

    • Dave

      *Managerköpfe

    • Alex

      Hahahaha mir ging es genauso :D!!!

    • Man muss die Preise auch anders sehen, nämlich subventioniert durch Verträge, Finanzierungen usw… dann spielts nicht mehr so große Rolle

      • Dave

        naaja hast dus Geld so locker?
        ich denke nich jeder will und kann 4-500 Eier einmal hinlegen und monatlich noch 50 abdrücken…

        • Na, sag ich doch, genau weil das nicht jeder kann, gibts Verträge oder Finanzierungen, wodurch so ein Gerät „erschwinglich“ wird…. 0% Finanzierung bei MM oder o2 my handy sind recht beliebt

          • Dave

            haha nein ich meinte eig das die Preise nach bisherigem Wissens stand MIT Vertrag so hoch sind einmalig 300 und dann monatlich nochmal 100 oder monatlich 50 und einmal 400 kreditwürdigen klar O% Finanzierung relativiert den Shit aber nich jeder hat ne cleane Bonität.. bei my Handy ähnlich …

          • Naja, bei 1&1 ist der Preis fürs S6 okay

            „Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat Plus (ab 34,99 Euro im Monat) ist das Samsung Galaxy S6 ab 149,99 Euro bestellbar“

  • Don Kerosin

    Also die Edge-Variante würde mir schon gefallen, aber 950 Kracher für die 64GB Variante, die für mich minimum wäre, ist mir doch ein bisschen zu viel. Wenn der Straßenpreis 200€ drunter wäre und dann noch mit nem 100€ (garantiertem) Cash-Back, würde ich mir das bestimmt überlegen. Aber mal abwarten, zum 28.04. brauch ich eh nen neuen Vertrag, mals sehen was da geht ;)

  • Ben10

    Keine Speicherkarte einstecken für das Geld trübt da schon etwas…
    Weg vom Plastik und hin zum nicht tauschen des Akkus lasse ich mir ja noch gefallen.
    Früher oder später (ehr später) werde ich es mir wohl holen da hTC es mit dem M9 verkackt hat mich zurück zu holen…