Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy S8 angeblich mit zwei edge-Modellen

Samsung Galaxy S7 edge Header

Natürlich wird zum Jahresende schon ordentlich über das kommende Galaxy S8 spekuliert, Samsung will im Frühjahr das neue Smartphone angeblich mit zwei edge-Modellen präsentieren. Das soll heißen, die Südkoreaner planen gar kein normales Galaxy S8 mehr, sondern beide Modelle werden ein Display mit gebogenen Längsseiten besitzen. Bei den Größen der Displays soll sich auch etwas tun, es ist die Rede von 5,7″ und sogar 6,2″.

Dafür allerdings versprechen die Berichte weniger Displayrahmen, wofür unter anderem auch angeblich die Tasten unterhalb des Displays wegfallen und durch Software-Tasten ersetzt werden. Es wäre der größte Wandel im Design der Galaxy-Marke seit Beginn an, denn der Home-Button war bislang das Heiligtum und natürlich auch ein weltbekanntes Erkennungsmerkmal.

Klingt für mich auf jeden Fall noch etwas zu abgefahren, das muss ich schon ehrlich zugeben. Gerade das 5,7″ Modell als kleinstes Gerät anzubieten wäre doch schon arg gewagt. Endlich dem Home-Button fallen zu lassen, gerade als Neuanfang nach dem Note 7, könnte ich mir allerdings noch einreden lassen. Aber selbst Evleaks hat diesen Bericht für VentureBeat aufgenommen, könnte daher vielleicht doch etwas dran sein?

Noch kann Samsung als einziger Hersteller diese edge-Smartphones bieten. Die Konkurrenz aus China stellte zwar ähnliche Geräte vor, dort haben die jeweils abgerundeten Seiten allerdings keine zusätzliche Funktion, anders als bei Samsung. Dieses Merkmal könnte der Hersteller kommendes Frühjahr als das Verkaufsargument bewerben.

[via TheBell, droid-life]