Samsung Galaxy S8 mini: Mehr Details aus der Gerüchteküche

Samsung soll vom Galaxy S8 wieder ein mini-Modell planen, nun gibt es erste Details direkt aus der Gerüchteküche. Samsung hatte beim Galaxy S6 und S7 noch auf ein mini-Modell verzichtet, stattdessen gab es vom Hauptgerät zwei unterschiedliche Varianten. Ist beim S8 relativ ähnlich, diesmal unterscheiden sich die Geräte aber nur in ihrer Displaygröße. Ist also wieder Raum und Platz für dein drittes Modell, das auch in kleine Hände passt?

Geplant ist angeblich ein S8 mini mit einem 5,3″ großen Display, das aufgrund des Bildformates von 18.5:9 in der Hand dann trotzdem relativ kompakt wirken soll. Samsung wird wieder mit schlanken Displayrändern punkten wollen, das 5,8″ große Galaxy S8 ist deshalb sogar deutlich kleiner als ein OnePlus 5 mit 5,5″ Display. Nur über und unter dem Display soll der Rand nicht so schlank wie bei den großen Brüdern des vermeintlichen S8 mini sein.

Und was gibt es unter der Haube? Insofern die Details von IT Home stimmen, soll ein Snapdragon 821 von 4 GB RAM und 32 GB Datenspeicher begleitet werden. Die Kamera soll 12 MP auflösen und der aus den größeren Modellen gleichen, dafür müssen wir auf den ohnehin wenig sinnvollen Iris Scanner verzichten.

Zuletzt wurde die Galaxy A-Serie als Ersatz für das S mini gehalten, doch die technische Ausstattung wurde dem nicht wirklich gerecht. High-End im wirklich kleinen Format bietet inzwischen eigentlich keiner mehr, auch Sony hat die eigene Compact-Serie zuletzt abgespeckt.

[via Droidapp]