Folge uns

Android

Samsung Galaxy S9: Weitere Details zur Kamera bestätigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S8 Kamera

Samsung bringt uns bald das Galaxy S9 hervor, noch vorab werden weitere Details zur noch besseren Kamera bestätigt und bekannt. Samsung wird die Kamera der Galaxy S-Reihe natürlich auch in diesem Jahr verbessern, darunter ist auch ein besserer Autofokus und mehr Power für Zeitlupenvideos. Samsung bewirbt auf einer neuen Produktseite die Vorteile der eigenen Kamera-Technologie, die nun schon seit einigen Jahren als ISOCELL bekannt ist. Besagte Details werden wir wohl im Galaxy S9 wiederfinden.

Mit einem „3 Stack Fast Readout Sensor“ schafft es Samsung erneut den Autofokus der Kameras zu verbessern. Noch genauer soll der Autofokus dadurch arbeiten können und auch noch schneller richtig fokussieren. In erster Linie geht es dabei auch um Verbesserungen, die der Nutzer unter schlechten Lichtbedingungen spüren kann. Im Lowlight oder bei viel Gegenlicht (Spiegelungen, etc.) haben selbst bessere Kameras heutzutage noch arg zu kämpfen.

3 Stack FRS Galaxy S9 Kamera Leak

Aber auch Zeitplupen-Videos werden besser. In Full HD werden bis zu 480 Bilder je Sekunde möglich. Soll eventuell auch  bedeuten, dass in HD sogar 960 Bilder je Sekunde möglich sind – Sony kann das bereits. Letzteres ist zwar ganz cool, braucht aber viel Licht und ist bei Sony für nur wenige Sekunden möglich. Leider verpasst man hier schnell den Moment, der in 960 fps aufgenommen werden sollte. [via GalaxyClub] [posts-by-tag tags=“Samsung Galaxy S9″ number = „5“]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt