Folge uns

News

Sharp Aquos Xx 302Sh mit 5,2 Zoll Display ist sogar kleiner als das Nexus 4

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Leider bringt Sharp seine Smartphones nicht nach Europa, denn auch das neue Sharp Aquos Xx 302Sh macht wieder mächtig Lust auf mehr. Sharp setzt wiedermal Maßstäbe beim Verhältnis von Display und Gehäuse. 

Diese Disziplin konnte bislang das LG G2 für sich entscheiden, denn trotz 5,2 Zoll Display war es teilweise deutlich kleiner als die Top-Smartphones der anderen Hersteller.

Das Aquos Xx 302Sh setzt jetzt aber noch einen drauf, denn es ist trotz 5,2 Zoll Display nochmals ganze 6,5 mm kürzer als das G2 und damit sogar kleiner als das Nexus 4, welches ein nur 4,7 Zoll großes Display besitzt. Mit nur 1,3 mm mehr ist es zwar etwas breiter als das Nexus 4 aber schmaler als das G2.

Das Display nimmt 80,5 % der Frontseite ein. Noch eine Besonderheit? Trotz der extrem kompakten Bauweise ist dieses Smartphone IP57 zertifiziert und bis zu einer gewissen Grenze wasser- sowie staubdicht. Der Akku ist immerhin 2.600 mAh groß.

Bei der restlichen Ausstattung findet man einen Snapdragon 800-Prozessor und so weiter. Ganz nett, oder?

(via PhoneArena)

3 Kommentare

3 Comments

  1. Jones

    8. April 2014 at 06:51

    Es geht also doch… Nur die Rückseite ist etwas langweilig…

    • Stefan Richert

      8. April 2014 at 08:02

      Naja, aber dann muss man evtl. ja etwas mehr Geld in das Hardwaredesign investieren und kann vorne keine dicken Logos anbringen . Für Samsung, Sony und HTC wäre das ja eine Katastrophe. Ich hoffe auf mehr so intelligent designte Smartphones, welche nicht nur mit immer dickerer Hardware werben.

  2. CarFreiTag

    8. April 2014 at 07:51

    Ziemlich nett sogar… :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt