Folge uns

Android

Sony: PlayStation-Spiele für Android bis März 2018

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Sony will in den kommenden Jahren Nintendo die Stirn bieten, erste PlayStation-Spiele für Android und iOS wurden angekündigt. Wobei das nur zum Teil stimmt, Sony hatte bereits PlayStation-Spiele für Android am Start, damals mit einem eigenen Store und ganz groß vermarktet mit dem letztlich erfolglosen Xperia Play. Bis zum Frühjahr 2018 soll es sicher anders werden, bis spätestens März in anderthalb Jahren sollen PlayStation-Spiele für Smartphones* verfügbar sein.

Sony veröffentlicht damit ähnlich langatmige Pläne wie Nintendo, die für ihre ersten mobilen Titel nicht viel weniger Zeit benötigten, wobei dann am Ende lediglich ein Spiel wie Miitomo bei raus kam. Kein sonderlich großer Knaller, der dann erst mit einem neuen Mario-Titel vor einigen Wochen auf dem Apple-Event angekündigt wurde.

Zurück zu Sony, die bis zu fünf Titel (oder vielleicht sogar mehr) bis März 2018 präsentiert haben wollen, genauere Details nennen die Japaner derweil nicht. Auch wenn der mobile Markt wichtig ist, so ist Sony aufgrund der erfolgreichen PlayStation 4 nicht so auf Erfolg wie Nintendo angewiesen.

[via CNBC]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt