Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Sony PS Vita 2000 und PS Vita TV offiziell vorgestellt

ps vita 2000

Sony hat in Tokyo jetzt die neue PS Vita 2000 vorgestellt, welche mehr oder weniger nur eine kleine Neuauflage der bisherigen PS Vita darstellt. Vor allem hat sich bei der PS Vita 2000 am Gehäuse etwas getan, denn das ist jetzt 15 Prozent dünner, während die gesamte Konsole zudem 20 Prozent leichter ist. Beim Display setzt Sony jetzt auf LCD statt OLED, wodurch auch die Akkulaufzeit um eine Stunde verlängert werden soll. Der Netzstecker hat sich zu einem handelsüblichen microUSB-Anschluss verändert und eine neue Speicherkarte mit 64 Gigabyte gibt es für die PS Vita 2000 zum Marktstart ebenso.

Auch der Preis der mobilen Konsole ändert sich, denn sie ist in Japan demnächst für umgerechnet nur 145 Euro erhältlich. Ob und wann die PS Vita 2000 auch nach Europa kommt, ist derzeit noch unbekannt.

sony_ps_vita_tv_header

Auch neu vorgestellt hat Sony den PS Vita TV. Das ist aber nicht etwa ein Fernseher mit integrierter Konsole, sondern ein Receiver für die drahtlose Übertragung der Konsoleninhalte. Es lassen sich Inhalte wie Spiele, Musik und Filme an diese Box von eurer Konsole aus streamen, offizielle Sony-Controller kann man damit auch verbinden. Neben dem Slot für PS Vita-Spiele kann man auch Spiele der PS4 auf die kleine Box streamen. Meine Spielkonsole kann also am TV im Wohnzimmer angeschlossen sein, über Funk aber auch am TV im Kinderzimmer genutzt werden.

[youtube rG5l78gbvpU]

Schon ab 100 Dollar soll PS Vita TV erhältlich sein, Marktstart ist am 14. November. Für 50 Dollar mehr gibt es dann noch eine Variante inklusive einem Controller und einer 8 Gigabyte Speicherkarte. Auch bei diesem Gerät war von einem Marktstart außerhalb Japans noch nicht die Rede.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Cnet, Play3, IGN, mobiFlip)