Sony hat soeben im hauseigenen Blog angekündigt ab sofort das Firmware-Update mit Android 4.4 KitKat auf die Flaggschiff-Geräte des letzten Jahres zu verteilen.

Daher kommen nun die Nutzer der Geräte Xperia Z1 Compact, Xperia Z1 und Xperia Z Ultra in den Genuss der aktuellsten Android-Version. Neben den Veränderungen, die Android 4.4 sowieso schon mitbringt, hat auch Sony ein paar weitere Entwicklungen vorgenommen.

So wurden die Status Bar und auch die Quick Settings angepasst bzw. überarbeitet, damit sie intuitiver nutzbar sind. Alle Apps von Sony wurden ebenso aktualisiert und haben diverse Verbesserungen erhalten. Ganz nett dürften dann noch die neuen Xperia Themes sein, mit welchen man das eigene Gerät individualisieren kann.

Wie immer ist natürlich ein wenig Geduld gefragt, denn das Update ist nicht sofort für alle Nutzer der besagten Geräte weltweit verfügbar. Später im zweiten Quartal folgen dann noch das Xperia Z, Xperia ZL, Xperia Tablet Z und das Xperia ZR. Des Weiteren sollen das Xperia T2 Ultra, Xperia E1 und Xperia M2 ein Update auf KitKat erhalten.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Sony Mobile)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.