Die Japaner von Sony haben dieses Jahr Großes vor, könnte man zumindest meinen, denn nach den vier ersten Smartphones für das diesjährige Portfolio kommt nun mit dem Xperia Go das fünfte Gerät im Bunde. Zugegeben, es ist kein ganz normales Smartphone und fällt deshalb etwas aus der Reihe, denn es handelt sich hierbei um einen Outdoor-Androiden.

Geschützt ist das Xperia Go mit einem Gehäuse nach IP67-Standard, also staubdicht und sogar für kurze Tauchgänge geeignet. Ein perfektes Smartphone also für die Outdoor-Freunde unter euch, erscheinen wird das Xperia Go im dritten Quartal zu einer UVP von 279 Euro, es kommt in den Farben Schwarz, Weiß und Gelb. Gelungen ist Sony auf jeden Fall das Design, man kann ein Outdoor-Smartphone in einer noch ansehnlichen Hülle anbieten, da haben andere Hersteller auch schon vergleichsweise hässliche Geräte auf den Markt gebracht.

Ausgestattet ist das Xperia Go mit einem 3,5 Zoll Reality-Display (480 x 320 Pixel), 1GHz Dual-Core-Prozessor, 5 Megapixel Kamera, 8GB Datenspeicher, 50GB Box-Speicher, 1305mAh Akku und den anderen üblichen Dingen wie GPS, WLAN, Bluetooth und so weiter. Alles in allem ja ein nettes Paket, doch Sony wird laut Pressemitteilung das Xperia Go auch im dritten Quartal noch mit Android Gingerbread ausliefern, Ice Cream Sandwich wird es erst später via Update geben, in meinen Augen ein absolutes No-Go.

[youtube 8sx5n6gPeYs] [asa]B007CYABWO[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.