Google hat für Stadia eine weitere Edition eingeführt, die ab sofort in den Startländern von Stadia gekauft bzw. vorbestellt werden kann. Die vorher angebotene Founders Edition wurde laut Google restlos ausverkauft, wobei das Unternehmen natürlich keine genauen Zahlen nennt. Auch in der Premiere Edition erhält man ein exklusives und umfangreicheres Paket für den Start mit […]

Google hat für Stadia eine weitere Edition eingeführt, die ab sofort in den Startländern von Stadia gekauft bzw. vorbestellt werden kann. Die vorher angebotene Founders Edition wurde laut Google restlos ausverkauft, wobei das Unternehmen natürlich keine genauen Zahlen nennt. Auch in der Premiere Edition erhält man ein exklusives und umfangreicheres Paket für den Start mit Stadia – der eigentlich für November geplant ist.

„Erlebe Stadia mit der Premiere Edition. Du erhältst von Anfang an Zugang zu Stadia und bekommst einen Zugangscode für drei Monate Stadia Pro. Streame in bis zu 4K mit dem Stadia-Controller und Google Chromecast Ultra direkt auf deinen Fernseher und spiele Stadia nahtlos über alle unterstützten Geräte.“

Stadia wohl nicht für alle Vorbesteller pünktlich

Wie bereits angedeutet, könnte sich für einige Vorbesteller der Start verschieben. Google versucht zwar Stadia samt Controller an alle Vorbesteller pünktlich zu versenden, doch das könnte wahrscheinlich gar nicht klappen. Google sagt, dass die Vorbesteller-Kits ab dem 19. November bei den Leuten eintreffen werden, aber eben nicht alle direkt zu diesem Datum. Man arbeitet die Reihenfolge nach Bestelleingang ab.

Für 129 Euro erhaltet ihr neben Stadia Pro (3 Monate) auch noch den Chromecast Ultra und den neuen Controller.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.