Folge uns

News

Telekom MagentaMobil: Aktionstarife mit bis zu 4 GB Volumen jetzt dauerhaft verfügbar [UPDTE

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Es hat sich bei den MagentaMobil-Tarifen der Telekom in den letzten Tagen etwas getan, denn bis zum 6. November laufende Aktionstarife sind noch immer und damit nun dauerhaft verfügbar.

Im August hatte man zwei Tarife mit zusätzlichem Datenvolumen angeboten, für MagentaMobil S und M gab es jeweils für Neukunden ein zusätzliches Gigabyte Datenvolumen je Monat. Nun stellt sich aber heraus, dass die Aktion beendet ist und diese Tarife nun dauerhaft so bestehen bleiben. Es gibt also den MagentaMobil S ab sofort für Neukunden mit einem LTE-Datenvolumen von zwei Gigabyte je Monat, während der MagentaMobil M nun vier Gigabyte je Monat inklusive hat.

Update vom 10. November 2017: Auch Bestandskunden können profitieren, mehr Details dazu hier.

Mehr Datenvolumen nun dauerhaft verfügbar

Ohne Smartphone kosten die Tarife aktuell 28,75 Euro je Monat bzw. 37,76 Euro. Erst ab MegantaMobil M gibt es auch StreamOn optional buchbar, wodurch sich diverse Streaming-Anbieter ohne Anrechnung auf das Inklusivvolumen nutzen lassen. Flats für SMS, Telefonie und HotSpots sind in allen MegantaMobil-Tarifen inkludiert. [via Teltarif]

5 Kommentare

5 Comments

  1. Patrick Bäder

    8. November 2017 at 00:51

    LTE hin oder her, aber immer noch viel zu teuer in meinen Augen. So viel gebe ich beileibe für keinen Vertrag ohne Handy aus……

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. November 2017 at 09:16

      ich auch nicht, bin allerdings bei Prepaid der Telekom. Immer und überall gutes Netz, zumindest immer da, wo ich unterwegs bin. Freunde mit Vodafone und o2 gucken da häufig in die Röhre. Der Aufpreis ist im Vergleich also durchaus gerechtfertigt. Und die Hotspot Flat kommt auch öfter mal zum Einsatz.

      • Patrick Bäder

        8. November 2017 at 09:57

        Bei mir ist es andersherum. Bin im Vodafone Netz über einen GMX Tarif unterwegs. Hauptsächlich wegen der Arbeit. Dort haben alle Kollegen mit D1 so gut wie gar keinen Empfang. Selbst mit LTE nix. Die sind froh wenn WhatsApp geht. Ich kann hingegen ohne LTE sogar YouTube schauen oder Musik streamen. Selbst O2 ist dort vom Empang wesentlich besser als D1.
        Aber die Arbeitsstelle ist da auch ne ziemliche Ausnahme. Ansonsten hat man mit D1 wohl den besseren Empfang schätze ich mal.

        Ich nutze zwar recht oft das Smartphone unterwegs, aber mir reicht zur Zeit 3G in den meisten Fällen aus.

        LTE wäre zwar auch manchmal toll, aber solange es keine anständigen LTE Tarife um die 10 Euro rum gibt muss 3G reichen. Mehr gebe ich für einen Tarif ohne Handy nicht aus.

        Mein Vertrag läuft jetzt noch knapp 15 Monate. Also in knapp nem Jahr mal schauen was es dann für Möglichkeiten gibt 😉

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        8. November 2017 at 11:45

        bist halt wohl noch in einem Gebiet, wo es 3G gibt. Sonst wärst du mi Edge unterwegs, ohne LTE-Zugriff. Und das will ich auf keinen Fall :D

      • Patrick Bäder

        8. November 2017 at 13:58

        Na das will ich auch auf keinen Fall :D

        Hoffe das ich bis zum Ende meiner Vertragslaufzeit noch gut hinkomme und dann halt mal schauen ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt