Folge uns

Sonstiges

Tod durch Selfie: Die h√§ufigsten Ursachen ūü§≥

Veröffentlicht

am

Google Pixel 3 Kamera Header (2)

Wer sich zu sehr auf das Display seines Smartphones konzentriert, kann durch Unachtsamkeit in Gefahr geraten. Nicht selten haben wir schon von Todesfällen gehört bei dem Versuch ein Selfie zu erstellen. Was zu den harmlosesten Trends der Neuzeit gehört, kann auch hin und wieder dramatisch enden. Eine Statistik zeigt die häufigsten Selfie-Todesursachen. Wachsamkeit ist ein Problem, wenn wir uns zu sehr auf unser Smartphone konzentrieren Рauch ohne Selfie besonders im Straßenverkehr.

259 Menschen sind laut einer k√ľrzlich ver√∂ffentlichten Studie zwischen Oktober 2011 und November 2017 beim Erstellen von Selfies t√∂dlich verungl√ľckt. Die h√§ufigste Ursache ist mit 70 Todesf√§llen Ertrinken. Es folgen Unf√§lle mit Verkehrsmitteln (51) und St√ľrze (48). Die meisten Selfie-Toten sind in Indien (159) ums Leben gekommen. Dagegen scheinen die Deutschen beim hantieren mit der Smartphone-Kamera deutlich vorsichtiger zu sein – lediglich einen Todesfall soll es hierzulande gegeben haben.

Habt ihr euch schon mal dabei erwischt, durch ein Selfie fast eine gefährliche Situation erlebt zu haben?

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Andre Schneider

    11. November 2018 at 11:53

    Ich mache fast nie ein Selfie. Fotografiere meistens nur die Umgebung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt