Folge uns

News

Vodafone: Mehr Speed für Kabel und Mobilfunk

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Vodafone Logo

Vodafone gibt weitere erfreuliche Nachrichten für den Netzausbau bekannt, Kunden mit Mobilfunk und Kabel erhalten in Zukunft die Möglichkeit auf noch mehr Speed. Wo soll das alles noch hinführen? Ich dümpel hier noch mit 10 Mbit/s Downstream rum und Vodafone verkündet den erfolgreichen Ausbau des eigenen Kabelnetzes an, der nun bis zu 200 Mbit/s für über 13 Millionen Haushalte in Deutschland ermöglichen soll. Nett, wenn man in der richtigen Stadt wohnt.

87 % der Fläche Deutschlands ist zudem bereits mit LTE von Vodafone ausgestattet, derzeit mit einer Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s. Es soll aber noch mehr geben, in 50 Großstädten des Landes will der Provider noch in diesem Jahr eine maximale LTE-Geschwindigkeit von bis zu 375 Mbit/s anbieten können. Wofür auch immer. An ausgewählten Orten will der Konzern sogar bis zu 1 Gbit/s ermöglichen.

Kritik sollte erlaubt sein und die lasse ich mir nicht nehmen. Ich will mehr Volumen für die jetzigen Preise! Was nutzen mir 375 Mbit/s im Downstream, wenn nach 3 GB der Spaß schon vorbei ist? Aber mit meiner Forderung stoße ich vermutlich nach wie vor auf taube Ohren, auch wenn Vodafone, Telefonica und Co hier hin und wieder mitlesen.

>>> Vodafone mit LTE günstig testen*

5 Kommentare

5 Comments

  1. Enaijo

    20. Mai 2016 at 12:41

    Immer wieder erstaunlich wenn man ins europäische Ausland schaut. Da gibt es das vielfache an Volumen und teilweise sogar echte Flatrates für weniger € als die großen Anbieter hier für das lächerliche Volumen verlangen.

    Wenn da nur mal das Kartellamt tätig werden würde …

  2. Phil

    20. Mai 2016 at 12:56

    ….Ich dümpel hier noch mit 10 Mbit/s Downstream rum….

    das kenn ich. An meinem Heimatort gibt es kein DSL und kein Kabel, kein LTE. Ein privater Anbieter hat unseren Ort mit Richtfunk Internet ausgestattet, das funktioniert ganz gut. Jedes Haus hat ne kleine Antenne.

    Vielleicht geht bei dir ja Telekom Magenta Zuhause Hybrid, schon mal ausprobiert ? Ich bin zwar kein Fan von denen, aber die Möglichkeit auf 100 Mbit ohne Drossel würde mich reizen ;-)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      23. Mai 2016 at 08:39

      ich wohne ja nicht mal außerhalb, bin in 1 min mit dem Auto in der Innenstadt :D

      Als ich auf die Idee kam Hybrid auszuprobieren, hatte ich vergessen meinen anderen Vertrag zu kündigen. Müsste also bis Februar warten, in der Zwischenzeit hatte die T Com den VDSL-Ausbau der Stadt bekannt gegeben, der in den nächsten Wochen fertig sein soll. Dann bin ich endlich in der heutigen Zeit angekommen.

  3. Freetagger

    20. Mai 2016 at 16:04

    Wer wohnt auch schon in Zwickau :D Gera ist das neue Silicon Valley :D :D Auch wenn hier der Hund noch mehr begraben ist und es nur alte Leute gibt… Ab morgen bin ich auch mit 200 Mbit/s über KabelVodafoneDeutschland unterwegs. Besonders die 25 Mbit/s im Upload bereiten mir Freude. Aber vielleicht ist ja auch bald Zwickau an der Reihe. Ich drücke dir die Daumen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      23. Mai 2016 at 08:43

      Kabel haben wir auch mit viel Speed, nur eben instabil, wobei sich das gebessert hat

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt