Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Vodafone spendiert CallYa-Kunden demächst einmalig 10 GB Datenvolumen

Vodafone Logo Header

Noch im April wird für CallYa-Kunden eine bekannte Aktion wieder auftauchen, Vodafone wird den GigaBoost wieder an den Start bringen. Ab dem 20. April 2017 wird der GigaBoost für CallYa-Kunden von Vodafone einmalig zur Verfügung stehen, für einen Abrechnungszeitraum erhaltet ihr zusätzlich 10 GB Datenvolumen. Für den Normalgebrauch meist nicht so nützlich, außer man hat Urlaub, ist auf einer Reise oder längeren Veranstaltung.

Um für den GigaBoot in Frage zu kommen, müsst ihr ab dem 20. April einmalig 15 Euro auf eure CallYa-Karte aufgeladen haben. Ist das der Fall, sollte euch die Aktion dann in der meinVodafone-App angezeigt werden, worüber sie dann von euch nur noch aktiviert werden muss.

Leider ist das zusätzliche Volumen nur im Inland nutzbar, für den Strandurlaub ist daher leider nicht geeignet. Dennoch steht es in allen CallYa-Tarifen (außer Call & Surf) zur Verfügung, heißt es frühzeitig bekannt gewordenen Infos. Bis zum 21. Mai 2017 wird die Aktion laufen.

Prepaid mit LTE und EU Roaming

CallYa ist inzwischen recht attraktiv, denn auch Vodafone bietet in seinen Prepaid-Tarifen seit einiger Zeit den Zugriff auf das besser ausgebaute LTE-Netz und uneingeschränktes EU-Roaming.

[button color=“red“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“https://www.smartdroid.de/go/vodafonecallya/“]zu den CallYa-Tarifen*[/button]