WhatsApp feiert neuen Rekord mit 64 Milliarden Nachrichten am Tag

WhatsApp Logo

WhatsApp wird nach der Übernahme durch Facebook schon bald keiner mehr nutzen? Völlig falsche Annahme, wie die neuste Meldung der Macher des Messengers beweisen soll. Ein neuer Rekord der täglich gesendeten/empfangenen Nachrichten wurde aufgestellt.

Ob der 01. April und damit ein erhöhtes Aufkommen an schlechten Scherzen schuld ist, dass dieser Tag für WhatsApp ein Tag der Rekorde war, kann man nur erraten, doch die bekannt gegebenen Zahlen sind beeindruckend. Satte 64 Milliarden Nachrichten sind über den Tag verteilt über die Server von WhatsApp gegangen.

Dabei gingen auf den Servern über 20 Milliarden Nachrichten ein, während 44 Milliarden Nachrichten von den Servern an Geräte wieder rausgingen. Die Unterschiede kommen durch Gruppen zustande. Wenn also ein Nutzer eine Nachricht in eine Gruppe schickt, geht die nur einmal am Server ein, dafür aber je Gruppenmitglied einmal und somit insgesamt mehrfach raus.

Vor weniger als einem Jahr wurden übrigens nicht mal halb so viele Nachrichten per WhatsApp verschickt. Ein beeindruckendes Wachstum, welches demnächst durch Kooperationen mit Providern noch ausgebaut wird.