Bildschirmfoto 2014-03-11 um 09.10.52

Schon mit der Veröffentlichung der Beta hatten wir euch darauf hingewiesen, dass WhatsApp demnächst ein paar Einstellungen für mehr Privatsphäre bekommt. Ab sofort könnt ihr auch in der finalen Version den Online-Status verstecken.

Im Laufe dieser Nacht wurde dieses Update nun auch auf die offizielle bzw. finale Version losgelassen, welche über Google Play verfügbar ist. Ab sofort kann jeder Nutzer innerhalb von WhatsApp selbst bestimmen, wer von den eigenen Kontakten den Online-Status sehen darf. Allerdings wurde die Funktion fair gestaltet, denn wer seinen eigenen Online-Status komplett versteckt, darf auch nicht den „zuletzt online gesehen“-Status der anderen Nutzer sehen.

Konfigurieren könnt ihr die neuen Einstellungen direkt in WhatsApp -> Einstellungen -> Account -> Datenschutz.

Ansonsten gab es mit diesem Update noch ein paar andere kleine aber unwichtige Veränderungen und Verbesserungen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.