Kontaktlos bezahlen, das geht auch endlich mit den smarten Armbändern von Xiaomi. Nur sitzen deutsche Kunden immer noch im Wartezimmer. Schneller gehts mit dem EU-Import.

  • Xiaomi bietet Mi Band 6 mit NFC an.
  • Bezahlfunktion in Deutschland nutzbar.
  • Deutschlandstart weiterhin unbekannt.

Wer sich für den schmalen Fitness-Tracker von Xiaomi interessiert, wird derzeit auch immer wieder Verweise auf ein neueres NFC-Modell finden. Eine solche Variante gab es zwar auch schon beim Mi Band 5 und älteren Modellen, aber in Europa erst offiziell mit dem Mi Band 6. Dummerweise macht dieses Gerät derzeit noch einen Bogen um Deutschland. Dennoch lohnt sich Berichten zufolge der Import aus anderen EU-Ländern.

Xiaomi lässt deutsche Fans schmoren

Denn inzwischen ist klar, dass die gemeinsam mit Mastercard realisierte Bezahlfunktion hierzulande einsetzbar ist. Es gibt zwar keine Liste der unterstützten Anbieter, die gängigsten Namen gehören aber sicherlich dazu. Zum Beispiel funktioniert das virtuelle Angebot von Curve, wie man bei Chinahandys.de berichtet. Die Kollegen haben sich das Mi Band 6 NFC importiert und ausprobiert. Erfolgreich.

Bezahlfunktion: Mi Band 6 setzt Mastercard voraus

Bei Curve kann man seine bestehenden Kreditkarten hinterlegen – auch von VISA. Ist ein bisschen vergleichbar mit PayPal, das ebenfalls eine virtuelle Mastercard für Google Pay und Co. anbietet, im Backend aber schlicht einen klassischen Bankeinzug verwendet. Somit lassen sich Kreditkarten-Angebote verwenden, ohne dafür wirklich ein Bankkonto mit Kreditkarte besitzen zu müssen.

Es ist leider weiterhin unbekannt, wann genau das Mi Band 6 NFC nach Deutschland kommt. Xiaomi nennt hierfür keinen Termin und es gibt auch sonst keine groben Infos dazu. Apropos. Laut unserer Kollegen ist auch Alexa für deutsche Kunden problemlos nutzbar, wenn ihr das Mi Band 6 NFC innerhalb der EU importiert. Schaut dafür mal bei Amazon Italien nach.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.