Xiaomi bereitet gerade einige neue Android-Smartphones vor, eine Variante der neuen Modelle könnte über unglaublich viel Arbeitsspeicher verfügen.

In den letzten Jahren gibt es auch immer ein Rennen um den größten Arbeitsspeicher sowie Datenspeicher in neuen Android-Smartphones. Xiaomi reiht sich hier mit ein, auch im neuen Jahr haben die Chinesen Lust auf neue Rekorde. Es soll allerdings nicht das Mi 10 Pro sein, welches einen neuen Rekord für Arbeitsspeicher in Android-Smartphones aufstellen könnte. Bislang lag der größte Arbeitsspeicher in Smartphones bei schon ziemlich beeindruckenden 12 GB RAM, doch es geht schon bald noch mehr.

Xiaomi: Arbeitsspeicher ohne Ende

Ein neuer Leak sagt, dass das nächste Black Shark-Smartphone einen Arbeitsspeicher von bis zu 16 GB RAM bietet. Natürlich nur in einem Sondermodell oder in der größten Variante zum höchsten Preis, doch das wäre schon eine Hausnummer. Wirklich sinnvoll scheint das für uns auf den ersten Blick nicht. Aber vielleicht gibt es neue Gaming-Funktionen, die mit dem Black Shark 3 möglich sind und besonders viel Arbeitsspeicher benötigen. Ein Desktopmodus für Spiele?

Von Black Shark noch nie etwas gehört? Es handelt sich hierbei um eine Reihe an Gaming-Smartphones, die über ziemlich viel Leistung und auch ein futuristisches Design verfügen. Es gab bereits mehrere Generationen, für das neue Jahr erwarten wir das Black Shark 3.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.