Folge uns

News

Xiaomi Surge S2 soll zum MWC vorgestellt werden

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Vor ziemlich genau einem Jahr hat Xiaomi seinen ersten System-on-a-Chip vorgestellt, nun wird Zeit für die zweite Generation. Gut, dass der MWC ins Haus steht. Mit dem Surge S1 wollte man eine Hausmarke im Mittelfeld platzieren und verbaute ihn im Mi 5C. Leistungstechnisch kommt er ungefähr auf das gleiche Niveau wie der Qualcomm Snapdragon 625 oder der MediaTek-Konkurrent Helio P20. Bei den ganz großen will aber auch der Surge S2 wohl nicht mitspielen.

Statt auf acht Cortex-A53-Kerne zu setzen, werden nun vermutlich vier davon durch Cortex-A73-Kerne ersetzt, die mit 2,2 GHz takten. Die A53-Cores sind bei 1,8 GHz. Eine große Veränderung ist die Fertigung im 16-nm- statt im 28-nm-Verfahren, was sich positiv auf den Stromverbrauch auswirken sollte. Ansonsten sind eine Mali G71 MP8 GPU, UFS 2.1 und LPDDR4-Support im Gespräch. Wo er letztendlich verbaut wird, ist noch fraglich. Denkbar wäre, dass er im Xiaomi Mi 6X statt im Mi 6C zum Einsatz kommt und damit später auch im Xiaomi Mi A2. [via GizChina]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt