YouTube für Android bekommt Hundeknochen-Update, allerdings nicht gewollt

Solltet ihr noch gestern Abend das anstehende Update für YouTube auf euren Android-Geräten installiert haben, hat das möglicherweise das Logo der App ein wenig verändert. Plötzlich war in diesem nämlich ein Hundeknochen abgebildet.

Bildschirmfoto 2014-03-13 um 07.52.24

Doch dafür gibt es einen guten Grund, denn zunächst wurde am gestrigen Abend noch eine Dogfood-Version verteilt. Diese Version ist eigentlich nur für interne Testzwecke gedacht, wurde aber erst mal an alle Nutzer bereitgestellt. Inzwischen ist der Fehler behoben, doch interessante Neuerungen waren trotzdem zu entdecken.

Bildschirmfoto 2014-03-13 um 07.48.01Unter anderem wurde die Anzeige in Kanälen der einzelnen Tabs für Playlists, Videos und Kanäle verändert. Statt der bislang riesigen Vorschaubilder gibt es dann eine deutlich übersichtlichere Listenansicht. Im Video-Tab sind beispielsweise jetzt auf den ersten Blick 6 statt 2 Videos sichtbar.

Zudem wurde das Hamburger-Menü an der linken Seite ein wenig neu sortiert, Playlisten können jetzt schneller geliked und geteilt werden, es gibt erneut Hinweise auf weitere Offline-Funktionen in der Zukunft und diverse andere kleinere weniger wichtige Änderungen innerhalb der App.

Inzwischen wird das offizielle Update verteilt, der Knochen verschwindet aus dem Logo also, zudem gibt es natürlich das Dogfood-Menü in den Einstellungen nicht mehr. Lustigerweise sind die angesprochenen Verbesserungen allerdings nicht mit an Bord.

Den Download der neusten Version (5.5.27) gibts bei GPlay oder hier als APK.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Androidpolice, Bild via Andreas F. auf Google+)