Folge uns

Android

ZTE bringt attraktive Smartphones Nubia Z17S und Mini-Modell zu uns

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nubia Z17S

ZTE-Tochter Nubia kommt mit neuen Android-Smartphones nach Deutschland, bald können wir auch hierzulande das Z17S und das Z17miniS kaufen. Optisch erinnern uns die beiden Geräten teilweise doch an Honor, insbesondere das Mini-Modell scheint eine optische Kopie zu sein. Wundern tut uns das aber längst nicht mehr, so ist das bei chinesischen Herstellern eben. Auf technischer Ebene sind die Geräte jedenfalls gut, beim Preis wäre schon noch Luft nach unten gewesen.

Altes Android sorgt für Unmut

Im Mini steckt ein 5,2 Zoll Display, unter der Haube finden wir einen Snapdragon 653, 6 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Datenspeicher, die rückseitige Dualkamera hat 13 Megapixel mit f/2.2 Blende und der Akku ist 3200 mAh groß. Im Z17S steckt ein modernes 17:9 Display, unter der Haube finden einen Snapdragon 835, 8 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Datenspeicher, 3100 mAh Akku und die Hauptkamera hat 23 + 12 Megapixel.

ZTE setzt leider noch auf Android 7 und daher nicht auf die aktuellste Version. Verlangen will ZTE 369 Euro für das Mini-Modell und 599 Euro für das große Z17S. Da gibt es meines Erachtens ein paar attraktivere Kandidaten, insbesondere die aktuellste Android-Version erwarte ich bei neuen Geräten. [mobiFlip]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.