Google Sesame: Mehr Sicherheit für das Einloggen in den eigenen Google-Account an fremden Computern

google-security-lock-featured

Vor einiger Zeit hatte Google neben dem üblichen Anmelden via Passwort noch eine weitere Möglichkeit geschaffen, um sich etwas sicherer in seinen Google-Account einzuloggen. Jetzt hat man, ohne dies irgendwo zu verkünden, noch eine weitere Möglichkeit geschaffen. Mit dieser lässt es sich nun via Smartphone beispielsweise in euer Google Mail einloggen, ohne dass ihr euer Passwort dafür eintippen müsst.

[aartikel]B004PIBVO2:right[/aartikel]Gerade an fremden Rechnern ist dies eine gute Möglichkeit, der Gefahr in die Fallen eines Keyloggers zu laufen aus dem Weg zu gehen. Für diese Login-Methode müsst ihr einfach auf dem gewünschten PC die Seite http://goto.google.com/login aufrufen und den dort angezeigten Barcode einscannen, zum Beispiel mit der App Goggles. Auf der Webseite, die ihr via Barcode auf eurem Smartphone eingescannt habt, ihr müsst dort in Google eingeloggt sein, könnt ihr nun auswählen, wie ihr weiter vorgehen wollt, zum Beispiel Google Mail öffnen. Tippt ihr darauf, müsste sich auf dem PC nun das in euren Account eingeloggte Google Mail öffnen.

Natürlich ist dies nicht der Weisheit letzter Schluss, dennoch wesentlich sicherer, als auf einem fremden PC sein komplettes Passwort einzutippen. [via/Bildquelle]

UPDATE: Google hat Sesame wieder geschlossen, es war offensichtlich nur eine offene Testphase!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn weiter:

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.