Microsoft lässt Motorola-Smartphones aus Deutschland verbannen

Microsoft Logo (CeBIT)Es ist ehrlich gesagt kein großer Verlust für uns, dennoch will ich euch kurz darüber benachrichtigen, dass ein Patentstreit wiedermal zu einem Verkaufsverbot führte. So stehen sich neben Samsung und Apple auch Microsoft und Motorola seit Jahren vor Gerichten gegenüber, natürlich auch hier in Deutschland. Microsoft bezichtigt Motorola der Verletzung mindestens eines ihrer Patente und das Gericht stimmte nun zu, was wiederum ein Verkaufsverbot von einigen Motorola-Smartphones in Deutschland bedeutet. Microsoft ist inzwischen schon so dreist, dass man direkt nach dem Urteil ein Statement ausgegeben hat. In diesem meint man, dass der Rechtsstreit mit Motorola hoffentlich ein Beispiel für andere Hersteller von Android-Smartphones ist, dass auch diese endlich Lizenzgebühren für Patente an Microsoft zahlen. Die Absicht von Microsoft ist spätestens damit ziemlich klar, auch traurig und beschämend zugleich. (via, quelle)

Today’s decision, which follows similar rulings in the U.S. and Germany, is further proof that Motorola Mobility is broadly infringing Microsoft’s intellectual property. We will continue to enforce injunctions against Motorola Mobility products in those countries and hope they will join other Android device makers by taking a license to Microsoft’s patented inventions.

HTC ONE S Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Android OS) grau

Price: EUR 239,00

3.7 von 5 Sternen (455 customer reviews)

20 used & new available from EUR 111,00

comments powered by Disqus