Aus Asien kommt jetzt ein nettes Projekt für eine neue Uhr mit E-Ink-Display, deren Armband sich auf Knopfdruck ändern lässt. Denn auch das Armband hat ein E-Ink-Display und kann deshalb in seiner Optik stets durch die Software der Uhr verändert werden. Eine ziemlich coole Idee, die insgesamt auch ziemlich nett aussieht. Das Display in Schwarz und Weiß wirkt durch die runde Form sehr klassisch, während das Erscheinungsbild der Pebble beispielsweise eher billig wirkte.

Die neue FES Watch ist ein Crowdfunding-Projekt, das bereits erfolgreich finanziert wurde. Der Marktstart soll zur Mitte des kommenden Jahres erfolgen, dann kann man sich die Uhr sicherlich auch nach Deutschland importieren. Achtung vor dem folgenden Produktvideo, das ist echt.. sagen wir mal, komisch.

(via Gizmodo, Fashion Entertainments)

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.