congstar wie ich will  200x100

Sounds good, würde ich doch mal zu den neusten Informationen aus den ultrageheimen Industriequellen sagen. Denn so soll das Nexus-Tablet wie schon das letzte Galaxy Nexus nicht nur auf einem Markt an den Start gehen, sondern zumindest in den USA und Europa gleichzeitig. Nach wie vor steht als Marktstart der Monat Mai im Raum, wobei wir uns da nicht allzu sehr darauf verlassen sollten, sonst gibt es am Ende wieder nur enttäuschte Gesichter und böses Blut.

[aartikel]B005M288I2:right[/aartikel]Eigentlich war dieser Fakt schon von vornherein klar, dass Google eben nicht wie Amazon das hauseigene Tablet nur in den USA auf den Markt bringt. Ich denke Amazon hat das auch ganz bewusst gemacht, denn das Tablet an sich spielt nur Verluste ein und scheinbar ist der Verkauf von Content in Europa nicht so lukrativ wie etwa in den USA, sodass sich der hiesige Marktstart nicht lohnen würde. Zudem kann man das Kindle Fire auch eher als Testlauf verstehen, so eine Strategie ist noch kein Konkurrent zuvor gefahren.

Wie dem auch sei, ein Nexus-Tablet mit Ice Cream Sandwich für 199 Euro ab Mitte Mai überall zu kaufen, das wäre doch mal was. Nach wie vor möchte ich persönlich aber nicht daran glauben, ihr etwa? [via]

Über den Autor

Autor und Gründer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.