9 Cent Tarif 970x250
Android Smartphone Testberichte

Samsung Galaxy Nexus: Neues Flaggschiff mit Android 4.0 eher mäßig im „Akkutest“

Ein Problem aller aktuellen Smartphones ist die Akkulaufzeit, da spielt auch keine Rolle welches Betriebssystem installiert ist oder wie viel Power an innerer Hardware verbaut ist. Über ca. 5 Stunden Dauernutzung kommt man meist nicht hinaus, wenn eher in seltenen Fällen bzw. nur bei wenigen Geräten. Doch mit dem Galaxy Nexus scheint sich einiges zum Guten zu wenden, denn im ersten Akkutest scheint es zu überzeugen.

Den Kollegen von Droid-Life wurde ein Screenshot zugeschickt, da sieht man die Akkuverbrauchsanzeige aus Ice Cream Sandwich und kann dieser entnehmen, dass der Akku nach über 5 Stunden noch bei fast 50 Prozent Kapazität liegt. Das ist erstmal nichts besonderes, könnte man auf den ersten Blick meinen. Aber der Nutzer, welcher den Screenshot zuspielte, hat das Gerät während diesen 5 Stunden auf voller Display-Helligkeit und mit angeschalteten LTE genutzt.

[aartikel]B005Y5SE6I:right[/aartikel]Dennoch gibt es hier ein Problem, denn diese 5 Stunden sind nur die Anzeige dafür, wie lang das Gerät auf Akku läuft und nicht viel es davon auch genutzt wurde. Interessanter wäre hier gewesen, wie lang das Display aktiviert war, er hätte also nur mal auf den Bereich „Screen“ drücken müssen. Und diese 50 Prozent welche das Display am Stromverbrauch beteiligt war, geben uns auch keine Auskunft über die tatsächliche Nutzung, denn es zeigt nur dass es den größten Teil des Verbrauchs ausgemacht hat.

Die gesichteten Zahlen sind für uns sowieso nur teilweise brauchbar, denn ein Galaxy Nexus mit LTE wird es hier nicht geben und das Display auf volle Helligkeit zu stellen ergibt auch keinen Sinn. (via)

9 Cent Tarif 800x250

Über den Autor

Denny Fischer

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.

  • http://twitter.com/alexh_ @alexh_

    Verstehe ehrlich gesagt nicht den Zusammenhang der Intention des Artikels (voraussichtlich relativ gute Akkulaufzeit) und der Überschrift die aussagt er sei schlecht? :)

    • http://www.smartdroid.de Denny Fischer

      Steht doch im Aritkel, dass die 5 Stunden auf den ersten Blick nett wirken aber wahrscheinlich doch nicht sind, weil die wirkliche Nutzungszeit nirgends hervorgeht und diese definitiv bei weit unter 5 Stunden liegen wird.

    • elknipso

      Verstehe ich auch nicht, der Titel suggeriert etwas völlig anderes als der Artikel dann liefert.

  • ejcyrax

    meine displays sind immer auf voller helligkeit^^

  • fraherm

    An dem dunkelblauen Strich unter dem Diagramm kann man erkennen, wie lange der Display aktiv war.

    • http://www.smartdroid.de Denny Fischer

      Nein, der setzt sich aus allen Dingen zusammen. Ist bei mir auch fast durchgehend nach 24 Stunden und dabei hatte ich das Display nur 2 Stunden insgesamt an.

  • weHateApple

    Ja der Titel hat mich auch voll irritiert..!

    Im deutschen ausführlichen Hands on bei nodch.de sagt er doch, dass das Handy ca. 15 Stunden im Dauereinsatz hatte und nach seine Meinung nach, locker (denke auch als Poweruser) den Tag überstehen kann.

    • elknipso

      Wollen wir es hoffen, denn an den Tag überstehen ist bei meinem Desire nicht zu denken, ohne Ladestops, wenn man das Ding auch mal ein bisschen benutzt :).

      • weHateApple

        Beim Desire hatte ich nieeeeeeeeeee Probleme. Vorausgesetzt du Benützt ein AOSP Rom wie das Oxygen oder CyanogenMod

        • elknipso

          Ich nutze CM 7.1 auf meinem Desire. Geht auch mit dem Mod seit einiger Zeit bei um die 20% Restakku schon einfach aus. Das Problem haben aber wohl mehrere. Muss aber nur noch ein bisschen durchhalten, dann wird es gegen das Nexus getauscht und generell sowieso ausgetauscht, ist dann nämlich schon das dritte mal, dass ich das Ding einschicken muss dann gibs ein Ersatzgerät.

          • weHateApple

            Na dann mal viel Erfolg. Ich hatte echt nie Probleme mit mein Desire war auch eins mit Amoled eines der Ersten Geräte.. Nur es war ein wenig "träge" 😀