Sony Xperia X soll auf der CES im Januar vorgestellt werden

Xperia Logo

Wir haben in den letzten Monaten gelernt, dass Sony gleich zwei Flaggschiff-Smartphones im nächsten Jahr präsentieren wird. Dabei handelt es sich wohl wieder um recht identische Geräte, wovon eines für den europäischen und eines für den asiatischen Markt bestimmt ist. Zu uns wird wohl das bisher als Odin bekannte Gerät kommen, dass auch auf die Namenskombination C650X hört. Doch beide Bezeichnungen werden nicht für den Markt sein, denn hier wird man wie immer dem Gerät einen Xperia-Namen verpassen. Und wie es scheint, wird das hier erhältliche Smartphone dann als Xperia X in den Handel kommen.

Das zumindest besagen die letzten und damit aktuellsten Infos. Wie schon in den letzten beiden Jahren wird Sony das Flaggschiff in Form des Xperia X sowie ein paar andere Geräte für die unteren Preisklassen auf der CES in Las Vegas präsentieren. Die beginnt ja bekannterweise schon am 08. Januar. Das Gegenstück zum Odin, das Yuga, wird man laut den Infos ebenfalls präsentieren aber als Xperia Z.

Beide Geräte werden mit einem 5 Zoll-Display erwartet, welches Full HD auflöst. Darunter soll ein Snapdragon S4-Prozessor von Qualcomm werkeln (mit vier Kernen) und als Unterstützung gibt es 2GB RAM-Arbeitsspeicher. Wie bei fast allen neuen Flaggschiff-Geräten wird auch hier eine 13 Megapixel-Kamera verbaut sein, wobei Sony hier sicherlich qualitativ bessere Hardware als einige Konkurrenten bieten können wird.

Den Marktstart des Xperia X erwarte ich diesmal zeitnah nach der Präsentation, vielleicht bereits im Februar oder spätestens März. (via, quelle)

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn weiter:

Über den Autor

Autor und Gründer
Google+

Denny ist Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit mehreren Jahren über die aktuellsten Technik-Trends und liebt Motorsport sowie Fußball.